Review

LEGO Harry Potter Grimmauldplatz Nr. 12 (76408) im Review

Obwohl der letzte Film der Reihe vor über zehn Jahren in den Kinos lief und die Themenwelt bereits seit 2001 existiert, ist LEGO Harry Potter noch immer eines der beliebtesten Themenwelten. In unserem Review widmen wir uns diesmal dem langersehnten Grimmauldplatz Nr. 12 (76408), dem Familienanwesen der Familie Black.

·
Lesedauer: 7 Minuten · 0 Kommentare

LEGO Harry Potter Grimmauldplatz Nr. 12 (12 Grimmauld Place) (76408) im Review
Der Grimmauldplatz Nr. 12 (12 Grimmauld Place) lässt sich ein- und ausfahren © checkBRICKS
Inhaltsverzeichnis

Infos zum Set

Das LEGO Harry Potter Set Grimmauldplatz Nr. 12 (76408) ist seit dem 1. Juni 2022 ausschließlich im LEGO Online-Shop und in den LEGO Stores verfügbar und wurde von LEGO-Designer George Gilliatt entworfen. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) liegt bei 129,99 €. Zum Grimmauldplatz Nr. 12 (76408) Preisvergleich »

  • Thema: LEGO Harry Potter™
  • Setnummer: 76408
  • Name: Grimmauldplatz Nr. 12
  • Teile: 1.083
  • Minifiguren: 9
  • Altersempfehlung: 8+
  • UVP-Preis: 129,99 € / 114,99 £ / 119,99 $
  • Veröffentlichung: 01.06.2022
  • Tiere: 1 Katze, 2 Fledermäuse
  • Tüten: 7
  • Anleitungen: 1 (147 Seiten)
  • 1 Stickerbogen

Grimmauldplatz Nr. 12 (76408) im LEGO Onlineshop* »

Infos zum Gebäude

Der aufgebaute LEGO Grimmauldplatz Nr. 12 (76408)
Vorder- und Rückseite des vollständig aufgebauten Grimmauldplatz Nr. 12 © checkBRICKS

Der Grimmauldplatz Nr. 12 ist ein düsteres Stadthaus im Zentrum von London, das zwischen zwei freundlichen Muggelhäusern verborgen liegt. Es handelt sich hierbei um das Elternhaus von Sirius Black, der es im fünften Harry Potter Teil dem Orden des Phönix als Hauptquartier zur Verfügung stellt. Bei diesem Orden, der von Albus Dumbledors angeführt wird, handelt es sich um eine geheime Widerstandsbewegung gegen die Machenschaften von Lord Voldemort.

Da sich das Haus bereit seit Generationen im Besitz der Zaubererfamilie Black befindet, wird es durch mächtige Zauber vor der Muggelwelt geheim gehalten. Durch diese Magie ist es für normale Menschen nicht sichtbar. Viele mächtige Zauberer der Neuzeit, wie Severus Snape, Kingsley Shacklebolt, Alastor "Mad-Eye" Moody und natürlich Dumbledore, haben weitere Zauber zum Schutz vor magischen Feinden ergänzt.

Inhalt der Box

Vorderseite und Rückseite der Box Grimmauldplatz Nr. 12 (76408)
Der Karton ist etwa 47,8 x 37,3 x 6,5 Zentimeter groß © checkBRICKS

Der Grimmauldplatz Nr. 12 (76408) besteht aus 1.083 Teilen, die auf insgesamt sieben Tüten aufgeteilt sind. Außerdem liegt ein Stickerbogen mit 13 Stickern bei. Da das ganze Gebäude schwenkbar ist, wird es nicht auf einer großen Grundplatte, sondern auf vielen kleineren zwei-, vier- und sechsreihigen Platten gebaut. Die Anleitung liegt in Papierform bei und ist separat in einem Papierumschlag verpackt, was ein sicheres Aufbewahren ermöglicht.

Aufbau

LEGO Grimmauldplatz Nr. 12 (76408) Aufbau

Tüte 1: In der ersten Tüte befinden sich die Minifiguren von Harry Potter und Nymphadora Tonks. Tonks hat ein sehr originelles Wendegesicht und zwei verschiedene Haarfarben. Eine der Gesichter hat in der Mitte eine Schweinenase, was daran liegt, dass Tonks ein Metamorphmagus ist und ihr Aussehen verändern kann. Beide Figuren tragen einen Besen, auf dem sie zu Beginn des fünften Teils zum Grimmauldplatz fliegen. Danach folgt in mehreren Schritten das Aneinanderbauen von fünf kleineren Grundplatten. Es werden viele Steine, einer- und zweier-Platten gesetzt, die dann den ersten Teil eines sehr stabilen Untergrunds für das Gebäude ergeben.

Tüte 2: Erste und einzige Minifigur der zweiten Tüte ist Kingsley Shacklebolt, der ebenfalls einen Besen bei sich führt. Danach wird am zuvor gebauten Untergrund gearbeitet. Weitere kleine Platten und 8 Winkelsteine ergeben den Boden vom Grimmauldplatz Nr. 12 (76408). Dann beginnt der Aufbau des Bodens der Nebengebäude, die mit Liftarmen rechts und links von am ersten Teil befestigt werden. Hausnummer 11 und 13 existieren im Set nur in der vorderen Ansicht. Von Innen betrachtet gehören sie zu Nummer 12.

Tüte 3: Hier finden wir endlich Hermines Katze Krumbein und stecken Mrs. Weasley zusammen. Der geschichtsträchtigste Raum des Grimmauldplatzes, die Küche, wird nun auf den Boden von Nr. 12 gebaut und eingerichtet. Die Haustür erhält dabei den ersten Sticker des Sets. Eine 6x10 große Platte bildetet die Decke der Küche. Auf dieser werden noch einige Steine zur Stabilisierung und Platten mit zwei kleinen Pins zum Anbringen weiterer Liftarme befestigt.

Tüte 4: Nach dem Zusammenbau von Kreacher werden auf dreieckige Grundplatten Außenmauern, Fenster und Türen von Hausnummer 11 und 13 gesteckt. Innen entsteht der Flurbereich von Nummer 12. Neben einem Aufkleber, der das verdeckte, schreiende Gemälde von Sirius Mutter zeigt, müssen zwei weitere Sticker gesetzt werden. Durch zwei zusätzliche Liftarme wird das Gesamtkonstrukt verstärkt und der Schwenkmechanismus stabilisiert. An die Liftarme bringt man zum Schluss noch zwei dekorative Kronleuchter an, wodurch der Mechanismus etwas versteckt wird.

LEGO Grimmauldplatz Nr. 12 (76408) Aufbau

Tüte 5: Es werden nicht nur Fred und George Weasley zusammengebaut, sondern auch die von ihnen entwickelten Langziehohren, mit denen sie versuchen, alle wichtigen Gespräche der Ordensmitglieder zu belauschen. Es folgt der Aufbau und die Einrichtung zweier weiterer Räume aus Hausnummer 12. Einer der Räume enthält das Klavier, an dem Hermine und Ron im siebten Teil sitzen. Im Anderen befinden sich einige Totenschädel, wahrscheinlich die der bereits verstorbenen Hauselfen, und Gemälde der Familie Black. Durch die vielen Gemälde werden in diesem Bauabschnitt vier Aufkleber benötigt.

Tüte 6: Da nun alle Räume des mittleren Trakts gebaut sind, geht es nun mit dem Aufbau und der Einrichtung der beiden Räume aus Hausnummer 13 weiter. Es müssen zwei Sticker verklebt und einige Fenster und Platten gebaut werden. So entsteht ein Raum mit einem Sessel und Sirius Blacks Jugendzimmer, in dem zwei Fledermäuse an der Decke und ein Gryffindorbild an der Wand hängen. Am Schluss wird das Dach dieser Hausseite gebaut, auf dem noch eine Fernsehantenne steht, da es ja von vorne gesehen ein Muggelhaus ist. Die Minifigur dieser Tüte ist Ron Weasley.

Tüte 7: In der letzten Tüte finden wir die Minifigur von Sirius Black, den man entweder in sein Zimmer oder in den nun zu bauenden Raum stellen kann. Nachdem wir die Fenster von Hausnummer 11 gesetzt haben, folgt eine Außen- und eine Innenmauer, die mit den beiden Stammbaum-Stickern der Familie Black beklebt werden. Darüber wird, wie immer auf einer dreieckigen Platte, das zweite Jugendzimmer von Sirus Bruder gebaut. In Regulus Blacks Zimmer befindet sich neben dem vorgedruckten Horkrux-Medaillon noch ein Gemälde, bei dem ein weiterer kleiner Sticker geklebt werden muss.

Minifiguren

LEGO Grimmauldplatz Nr. 12 (76408) Minifiguren
Zu den Minifiguren gehören Molly Weasley, Ron Weasley, Sirius Black, Fred Weasley, Kreacher, Kingsley Shacklebolt, George Weasley, Nymphadora Tonks und Harry Potter © checkBRICKS

Insgesamt umfasst der Grimmauldplatz Nr. 12 (76408) neun Minifiguren sowie Hermines Katze Krummbein. Besonders erwähnenswert sind dabei folgende Charaktere:

Kingsley Shacklebolt: Der zukünftige Zaubereiminister war bislang nur in der Harry Potter Minifiguren Serie 2 (71028) enthalten und hat hier seinen ersten Auftritt in einem großen LEGO-Set. Mr. Shaklebolt ist in Teil fünf, in den dieses Set am ehesten eingeordnet werden kann, noch als Auror im Zaubereiministerium beschäftigt. Als geheimes Mitglied des Ordens des Phoenix kann er so hervorragend das bereits von Voldemort infizierte Ministerium ausspionieren und ist an vielen wichtigen Aktionen des Ordens beteiligt.

Fred und George Weasley: Die Weasley-Zwillinge waren neben der Minifiguren Serie 2 bislang lediglich in der Winkelgasse aus 2020 (75978) und der Winkelgasse aus 2011 (10217) enthalten. Die beiden älteren Brüder von Ron und Ginny Weasley sind zurzeit noch Schüler an der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei. Sie sind als große Scherzbolde bekannt und stiften ihr ganzes Leben lang viel Unfug. Aufgrund ihres scherzhaften Wesens und ihrem Talent in Zauberei, Entwicklung und finanziellen Dingen arbeiten sie an der Gründung eines Scherzartikelgeschäfts, welches in naher Zukunft sogar sehr erfolgreich werden wird. Aber nicht nur Schabernack zeichnet die beiden jungen Männer aus, sie kämpfen beständig an Harrys Seite gegen Voldemort und seine Anhänger. George verliert dabei sein Ohr und Fred später bei der Schlacht um Hogwarts sogar sein Leben.

Kreacher: Der erstmals erhältliche Hauself der Familie Black ist ein mürrischer, teils bösartige Diener von Sirius. Da die Blacks schon immer der bösen Seite zugetan waren, ist er mit seinem derzeitigen Meister nicht einverstanden. Er hasst es für nicht-reinrassige Zauberer und deren Befürworter zu arbeiten und tut dies bei jeder Gelegenheit durch Selbstgespräche kund. Durch die beständige Freundlichkeit von Hermine, Ron und Harry wird Kreacher ein Kämpfer gegen Voldemort und seine Politik der Blutreinheit. In der großen Schlacht von Hogwarts führt er sogar die Hauselfen an Harrys Seite in den Krieg.

Unser Fazit

Der LEGO Grimmauldplatz Nr. 12 (76408) ist ein von uns langersehntes Set. Es ist neben Schloss Hogwarts (71043), der Winkelgasse (75978), dem Ligusterweg (75968), dem Hogwarts Express mit dem Bahnhof Kings Cross (75955) und Hogsmeade (76388) ein geschichtlich wichtiges Gebäude der Reihe und wurde bis jetzt von LEGO noch nicht behandelt. Die Umsetzung hierbei ist unserer Meinung nach sehr gut gelungen.

Das Gebäude ist sehr stabil und somit auch für Kinder gut bespielbar. Der Schwenkmechanismus, der den Zauber zur Unsichtbarkeit für Muggel darstellt, ist eine großartige Idee und die Umsetzung des Außendesigns ist ebenfalls sehr schön. So schwenken die beiden hellen Stadthäuser sauber auseinander und bringen den düsteren Grimmauldplatz Nr. 12 zum Vorschein.

Innen sind unserer Meinung nach alle geschichtlich wichtigen Räume zu sehen. Das Set hält für Fans wie gewohnt viele Details bereit. Da wären unter anderem die wunderschönen Sticker mit dem Stammbaum der Blacks und das Gemälde von Walburga Black, die Fledermäuse in Sirius Zimmer und die Totenschädel der verstorbenen Hauselfen. Die größte Freude bereiteten uns jedoch die Langziehohren zu den beiden Zwillingen George und Fred Weasley.

LEGO Harry Potter Preisvergleich »

LEGO Grimmauldplatz Nr. 12 Preisvergleich »

Grimmauldplatz Nr. 12 im LEGO Onlineshop* »

Wie gefällt euch der Grimmauldplatz Nr. 12 (76408)? Ist das Hauptquartier vom Orden des Phönix bereits Teil eurer LEGO Harry Potter-Sammlung oder könnt ihr auf das Gebäude eher verzichten? Schreibt es uns in die Kommentare!

Häufig gestellte Fragen

Wie viele Teile umfasst der LEGO Grimmauldplatz Nr. 12 (76408)?
Wie groß ist der LEGO Harry Potter Grimmauldplatz Nr. 12 (76408)?
Wie viel kostet das LEGO Grimmauldplatz Nr. 12 (76408)?

THEMEN:   LEGO Harry Potter Review


Autor Romy

Über den Autor
Romy

Nachdem mir mein Mann einen Harry Potter Adventskalender geschenkt hatte, brach bei mir die LEGO-Leidenschaft aus. Heute baue ich nicht nur Harry Potter Sets, sondern habe auch Freude an vielen anderen LEGO-Themen.

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie der Erste!